Der >> link << von Schwiegershausen zur Stadt Osterode am Harz erfolgte über den

Grenzänderungsvertrag zwischen der Stadt Osterode am Harz und der Gemeinde Schwiegershausen
vom 11. Dezember 1970,

der in Auszügen wie folgt lautet:

"Der Rat der Stadt Osterode am Harz und der Rat der Gemeinde Schwiegershausen haben in ihren Sitzungen am 3. Dez. 1970 (Osterode am Harz) (Schwiegershausen) den Zusammenschluß ihrer Gemeinden (...) beschlossen (...)

Gemäß § 19 der Niedersächsischen Gemeindeordnung (...) werden die näheren Bedingungen des Zusammenschlusses (...) wie folgt vereinbart:

§ 1 Rechtsnachfolge

(1) Mit dem Inkrafttreten dieses Vertrages wird die Stadt Osterode am Harz Rechtsnachfolgerin der Gemeinde Schwiegershausen.

(2) Die Stadt Osterode am Harz ist verpflichtet, das eingegliederte Gebiet so zu fördern, daß seine Entwicklung durch die Eingliederung nicht beeinträchtigt wird.

(...)"

Wer die nicht uninteressanten Zusagen über ein Schwimmbad, einen Kindergarten pp. nachlesen will, mag das im Amtsblatt für den Landkreis Osterode am Harz tun.


Die Besucher dieser Seiten haben dann allerdings die Wahl, nicht zur Rechtsnachfolgerin zu gehen:

 

Zum Seitenanfang