Arbeitsgruppe Schwiegershausen

Steinberg

 

Schwiegershäuser Streuobst - Apfelsaft

INFORMATION

der Interessen-Gemeinschaft

Streuobst Schwiegershausen e.V.

Kisten mit frischem Streuobs - Apfelsaft warten auf das Abholen.

Die Saftausgabe für die Ernteabgaben aus diesem Jahr bzw. die  Auszahlung des Guthabens der abgelieferten Äpfel ist an folgenden Terminen in 2015 noch möglich:

am Sonnabend, dem 07.11.2015 von 10.00 bis 11.00 Uhr

 und als Zusatztermin besteht am

 Sonnabend, dem 14.11.2015 um 10.00Uhr -10.30Uhr letztmalig in diesem Jahr die Möglichkeit den Apfelsaft  abzuholen.

Durch die sehr reiche Ernte in diesem Jahr können wir aus Kapazitätsgründen keine Apfelspenden am Baum zum Selber-Ernten mehr annehmen.


 E-Mail: IG-Streuobst-Schwiegershausen@web.de

 

 
Nabu-Aktivitäten in und um Schwiegershausen 2009
Über 50 Stunden Pflegearbeiten auf den 6 NABU-Grundstücken (4,8 ha) 
im Rosental, Teichtal, Lange Ellern, Eckernhof, Schnurrbusch und Kokosholz

.
Pflegearbeiten im Eckernhof

Erziehungs- und Pflegeschnitt an Feldmarkswegen: 
230 Bäume wurden geschnitten, davon 120 Obstbäume und 20 Kopfweiden.

Kalken der Obstbäume auf der Baumscheibe
Obstbaumschnittkurs  
mit Albert Hädecke und 15 Teilnehmern im Pfarrgarten

Apfelsortenbestimmung mit Jürgen Reinholz 
und
Prägen von 120 Sortenschildern;
allein im Bereich "Sackau - Rote Breite" stehen 
42 verschiedene Apfelsorten, 36 konnten bestimmt werden!
Anlage einer Streuobstwiese 
in der Feldmark Wulften (Lange Äcker) mit der Jägerschaft

Wir unterstützen die Aktivitäten der IG Streuobst 
rund um den köstlichen
Schwiegershäuser Streuobstapfelsaft.
Konfirmandenbaumpflanzung  
mit 20 Konfirmanden und  Pastor sowie der Sparkasse als Sponsor -
inzwischen der 18. Obstbaum seit 1992.

Anlage einer Hecke  
mit 140 heimischen Sträuchern und 28 Bäumen auf dem Grundstück Mantz.
Aufzucht von ca. 45 verschiedenen Sorten 
überwiegend heimischer Sträucher und Bäume.
Beratung und Abgabe auch für den Privatgarten 
bei Reiner Deichmann, Junkernstraße 2a!
Einige Tage Mitarbeit bei der Anlage des 1 ha großen Schulbiotops
in Wulften und kostenloses Überlassen von 80 heimischen Gehölzen. 25 Kinder halfen beim Pflanzen.
Grundschule Schwiegershausen
Apfelsammlung mit 70 Kindern und der IG Streuobst 
auf den Streuobstwiesen "Rote Breite". 10 Säcke an  Äpfeln konnten für 
ihren schuleigenen Schwiegershäuser Apfelsaft gesammelt werden. 

80 kg Äpfel wurden von den Lehrerinnen und Kindern geschnippelt und mit der NABU-Apfelsaftpresse gepresst und frisch verkostet
Schulobst - Äpfel und Birnen wurden für die Schule an 4 Terminen gepflückt und an die Grundschüler verteilt.
Mit 8 Kindern und Eltern fand die Winterquartier-Fledermauszählung in der Jettenhöhle statt. Hierbei wurden 5 Fledermausarten festgestellt!
Im Juli kam es dann zur inzwischen 18. Ferienpassaktion "Den Feldermäusen auf der Spur", mit 44 Teilnehmern unter Führung von Wolfgang Rackow, Reiner Deichmann und Förster Heiner Wendt.
Nistkastenbau
Mit der 3. und 4. Klasse der Grundschule Schwiegershausen wurden 2 Aktionstage zum Thema "Holz" auf Strüvers Bauernhof in der Molkereistraße durchgeführt. Vorführungen gab es zuerst beim Zimmermann Jürgen Bode und beim Stellmacher Helmut Geile. Dann durfte jeder Schüler die vorbereiteten Brettstücke weiter bearbeiten und zu einem funktionsfähigen Meisenkasten zusammenbauen, der dann pünktlich zur Brutzeit im März aufgehängt werden konnte.

- 44 Nistkästen zur biologischen Schädlingsbekämpfung und als Brut- und Übernachtungsquatier -.

 

Mitglieder von NABU und SPD Schwiegershausen konnten im April noch 12 Bruthöhlen für den bedrohten Mauersegler an Schule und Sporthalle in luftiger Höhe an den Dachkästen anbringen.
Insgesamt brachten wir über 130 Nistkästen und Bruthilfen in den letzten Jahren an. Sie werden von uns jährlich gereinigt und Instand gehalten. 16 große Schleiereulenkästen in Schwiegershausen, Beierfelde und Uehrde werden inzwischen immer mehr vom Turmfalken besetzt oder dienen zur Überwinterung von einigen Schmetterlingsarten.
Putz- und Umwelttag
Beim 2. Schwiegershäuser Putz- und Umwelttag sorgten wir mit 13 Aktiven von NABU und Tischtennisabteilung für die Reinigung von Ellern- und Hackenbach. Einige Erlen und Weiden mussten dabei umgesetzt werden.
Pflegearbeiten
Viele Pflegearbeiten führten wir mit unseren Teleskopsägen, Motorsense und Motorsäge aus. Bei größeren maschinellen Einsätzen fanden wir Unterstützung bei Ulrich Schreiber und Friedel Großkopf. Für die Schafbeweidung auf der Streuobstwiese Kokosholz bedanken wir uns wieder einmal bei Gerhard Deichmann.
Schaukasten
Im Schaukasten am Haus Junkernstraße 1 werden Themen zu Natur und Umwelt und das Jahresprogramm vom NABU Osterode ausgehängt. Über neue Ideen bei der Gestaltung würden wir uns freuen. Der Schaukasten kann von allen Mitgliedern genutzt werden.
Schautafeln
3 NABU-Schautafeln zu den Themen "Lebensraum Streuobstwiese", "Hecken- und Feldgehölze" und "Gewässer- und Feuchtgebiete" werden Instand gehalten und im Mai mit Insektenhölzern u.a. für Solitärbienen ausgestattet.
Amphibien-Leitanlage
Den maschinellen Freischnitt an der Amphibien-Leitanlage an der K19 im Rosental hat jetzt die Straßenbauverwaltung übernommen. Für uns bleiben nur noch geringe Restarbeiten.
Sitzungen und Begehungen
2009 nahmen wir an zahlreichen Sitzungen und Begehungen in Dorf und Feldmark teil. U.a. Rhumeverband, Landkreis, Ortsrat, Feldmark, IG Streuobst und Kreisjägerschaft.
Orchideenstandorte
Zwei Orchideenstandorte mussten freigemäht werden.
Frühlingsblumenwiesen 
In Absprache mit Kirchenvorstand und Pastor konnten wir im Oktober zwei Frühlingsblumenwiesen an der Kirche anlegen. Zwei Kirschbäume, über 800 Blumenknollen, Margaritten und vieles mehr kamen in die Erde. Die Aktion wird 2010 fortgesetzt.

 

In Schwiegershausen unterstützten 2009 125 Mitglieder den Naturschutzbund!

Wir freuen uns auch im Jahr 2010 auf viele Aktive im Natur- und Umweltschutz.

Besonders  bedanken wir uns bei allen aktiven Helfern!.

 

 

Aktivitäten 2004 und 2005 (bitte anklicken)
Querschnitt aus 26 Jahren Naturschutzarbeit (bitte anklicken)

 

Kontaktadressen:

 
Reiner Deichmann Junkernstraße 2a (05522) 59 69
Roland Wittenberg Wulftener Straße (05522) 73735
  Schwiegershausen
37520 Osterode am Harz


 

 

 


Links zum Thema "Streuobstwiesen":

Landwirtschaftskammer Hannover http://www.lwk-hannover.de  
Uni Marburg http://staff-www.uni-marburg.de/~batinic/Streuobst.html  
Naturschutzbund http://www.nabu.de/LAND.htm  
Ländliche Kerne e.V. http://www.liesa.de/streuobst/streuobst.htm  


Bilder zum Projekt:


  Abholen der Pflanzen am Röting  
  Abholen der angelieferten Bäume und Sträucher am Röting (13.11.98)   Pflanzpfähle einschlagen - nicht immer einfach
    Akrobatisches Einschlagen der Pfähle
  Reiner Deichmann beim Büschesortieren    
  Reiner Deichmann beim Sortieren der Büsche   Der Ortsrat pflanzt Hegebüsche ...
      Ortsrat beim Pflanzen von Büschen
       
  Frühjahr 99: die ersten Apfelblüten  
       

 

Achtung: Nabu-Aktion "e-mails gegen ATOM" -mitmachen !

Zum Seitenanfang